Frauen nach Krebs

Frauen nach Krebs

Kontakt über die Krebsberatungsstelle, Telefon: 02331 –3520850
E-Mail:
andreas.teschner@diakonie-mark-ruhr.de

Termine 2022

Anmeldung und Informationen – sofern nicht anders angegeben – über die Krebsberatungsstelle.

Danke
möchten wir sagen
für
20 Jahre
Selbsthilfe
der Frauen nach Krebs
und

10 Jahre Förderverein
für unabhängige Psychosoziale Krebsberatung Hagen

Feier eines Doppeljubiläums
Gleich ein doppeltes Jubiläum wurde jetzt in der Johanniskirche gefeiert:
20 Jahre Selbsthilfe der Frauen nach Krebs und 10 Jahre Verein zur Förderung einer unabhängigen psychosozialen Krebsberatung. Durch die enge Kooperation mit der Krebsberatungsstelle Hagen entstand auch eine überregionale Vernetzung bis zum Tumorzentrum in Aachen. Gemeinsam mit den Ansprechpartnern der anderen Krebsselbsthilfen, der Männergruppe, der Darmkrebs ILCO-Gruppe, der MKG-Gruppe (Menschen mit Tumoren des Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereichs) sowie den Kehlkopfoperierten entstand der Arbeitskreis „Menschen nach Krebs“. Neben der in der Stadtkirchengemeinde beheimateten Gruppenarbeit zählen auch Programme zur Krankheitsverarbeitung, Vorträge, Ausflugsfahrten und Klinikbesichtigungen an.

Frauen nach Krebs
Frauengruppe I

Leiterin: Sonja Weber und Team
Ort:  Gemeindesaal der Johanniskirche am Markt
Zeit: immer mittwochs, von 16 bis ca. 18 Uhr

Termine 2022
19. Januar, 2. Februar, 16. Februar, 2. März, 16. März, 23. März (Jahreshauptversammlung),
30. März, Freitag 8. April (Modenschau im Gemeindesaal der Markuskirche –
nach dem Freitagscaffe) um 17 Uhr, 13. April, 27. April, 11. Mai, 25. Mai, 8. Juni, 22. Juni,
6. Juli Sommerfest um 14.30 Uhr, im CampusCafe, Feihtstr. 131 (gegenüber der FernUni).
2. Halbjahr in Planung
Die Weihnachtsfeier findet voraussichtlich Anfang Dezember um 15 Uhr im CampusCafe, Feihtstr. 131 (gegenüber der FernUni) statt.

Frauengruppe II (Powerfrauen)

Leiterin: Elke Kleine und Team
Ort:  Gemeindesaal der Johanniskirche am Markt
Zeit: immer mittwochs, 16.00 bis ca. 18.00 Uhr

Termine 2022
26. Januar, 9. Februar, 23. Februar, 9. März, 23. März (Jahreshauptversammlung), 6. April, Freitag 8. April (Modenschau im Gemeindesaal der Markuskirche – nach dem Freitagscaffe) um 17 Uhr, 20. April, 4. Mai, 18. Mai, 1. Juni, 15. Juni, 29. Juni, 6. Juli Sommerfest um 14.30 Uhr, im CampusCafe, Feihtstr. 131 (gegenüber der FernUni).
2. Halbjahr in Planung
Die Weihnachtsfeier findet voraussichtlich Anfang Dezember um 15 Uhr im CampusCafe, Feihtstr. 131 (gegenüber der FernUni) statt.

„Hinaus in die Natur“

Spaziergänge und leichte Wanderungen mit Teresa
Termine: nach Absprache
Kontakt:           Theresa Büchner,
Telefon:            0 23 31 / 36 26 155
Zweckmäßige Kleidung und Brotzeit sollte jeder mitbringen!

Wichtiger Hinweis zu den nachfolgenden Seminarveranstaltungen:
Die Anmeldung zu einer Seminarteilnahme ist verbindlich. Mit der Anmeldung entsteht eine Zahlungsverpflichtung von 50 % der Kursgebühr. Die Restzahlung wird fällig bei Kursbeginn. Eine Erstattung der Kursgebühr erfolgt nur bei Absage des Seminars durch den Veranstalter. Bei Absage durch den Teilnehmer erfolgt keine Rückerstattung. Es kann jedoch eine Ersatzteilnehmerin gestellt werden.

Modenschau mit Christine Kaul
Dessous, Miederwaren und Bademoden

Termine: Freitag 8. April (Modenschau im Gemeindesaal der Markuskirche – nach dem
Freitagscaffe), November ist in Planung.

Ort: Gemeindesaal der Markuskirche
Zeit: 17.00 Uhr
Kursgebühr: kostenlos

Anmeldung und Informationen über die Krebsberatungsstelle.
weitere Informationen zur Modenschau

Yoga – Kurs nicht nur für Frauen nach Krebs

Zeit: von 15.30 bis 16.30 Uhr
Termine liegen noch nicht vor
Informationen und Anmeldung:  Sonja Weber (Tel.: 0 23 31 / 88 20 08)

Was ist Yoga?
Yoga ist ein sehr altes ganzheitliches Übungssystem und wurde in Indien entwickelt. Wörtlich übersetzt bedeutet Yoga Vereinigung/Harmonie. Die Praxis des Yoga ist ein stiller Weg, der Dich nach innen führt und Dich von innen heraus bereichert.

Im Westen ist der Hatha-Yoga (körperorientierter Yoga) am weitesten verbreitet. Durch Asanas (Körperstellungen), Pranayama  (Atemtechniken), Entspannungstechniken, Meditation und gesunde Ernährung kann der Mensch inneres Gleichgewicht und Lebensfreude erlangen.

Die Yogaübungen werden langsam, fließend und mit Achtsamkeit ausgeführt. Das Praktizieren von Yoga sollte frei von Wettbewerbsdenken und Leistungsdruck sein.